Hofcafé 2018-01-18T11:37:30+00:00

Unser Café

Ein Kaffeehaus auf dem Lande

Das Kaffeehaus war vor mehr als einem Jahrhundert stolzes Zeichen städtischer Kultur und Lebensart. Ein bisschen ist es ja auch heute noch so. Die Metropole haben wir hier zwar nicht, aber mit unserem Hofcafé einen wunderbaren und idyllischen Ort auf dem Lande geschaffen – zum Treffen netter Menschen, für Verabredungen und natürlich auch für schöne „Kaffeekränzchen“ guter Freundinnen!

Unsere vielfältigen Kaffee-Spezialitäten, die aromatischen Tees und vor allem die himmlischen Kuchen und Torten – alles hausgemacht und in bester Bio-Qualität – nehmen es durchaus mit urbanen Lokalitäten auf. Ganz zu schweigen von unserem unwiderstehlichen Himmelhoch-Eis in leckersten Variationen.

Lassen Sie die doch mal die gute alte Kaffeetafel wieder aufleben! Es ist nämlich ein wirklich himmlisches Vergnügen, mal einen ganzen Nachmittag bei köstlichem Kuchen und leckerem Kaffee gemeinsam mit guten Freunden und lieben Verwandten einfach mal zu klönen. Und niemand streitet über den Abwasch.

Kuchen & Torten

So mögen wir Torten am liebsten!

Lust auf ein richtig schönes Stück Torte oder saftigen Kuchen? Ohne ein wirklich schlechtes Gewissen? Und dann noch alles Bio? Geht nicht? Aber doch, nämlich hier bei uns im Himmelhoch.

In unserer kleinen Backstube entstehen leichte Torten, wie wir sie selbst am liebsten mögen. Locker, luftig und leicht sind sie, nicht so süß und nicht allzu schwer, das ist eigentlich das größte Geheimnis. Denn statt der klassischen Buttercreme haben wir uns für Sahne entschieden. Ohne ein bisschen Sünde geht es leider doch nicht, aber es lohnt sich. Erfrischende Quarks, Cremes und Joghurts sorgen zusätzlich für Leichtigkeit. Auch bei unseren Kuchen und Torten gilt unsere Devise: Wir verwenden originäre und nicht vorgefertigte Zutaten in bester Bio-Qualität. Das werden Sie schmecken!

Fruchtig, nussig, mit Schmand oder Quark – in unserem „Tortenhaus“ finden sich für jeden Geschmack wahrlich himmlische Leckereien. Die meisten unserer Rezepte stammen aus alten Familien-Kochbüchern oder von Freunden. So entstehen Namen wie „Günters Käsekuchen“, der sehr schnell zu einem Favoriten unserer Gäste geworden ist. Einige Torten – wie unsere „Himmelhoch-Torte“ mit Himbeeren und weißer Schokolade – haben wir selbst kreiert.

Vor kurzem sind wir dem Wunsch unserer Gäste gefolgt und haben die einzelnen Stücke etwas verkleinert. Wir zwölfteln unsere Torten jetzt – für Naschkatzen mit kleinerem Appetit und für wahre Liebhaber, sie ihre Chance für ein zweites Stück entdecken.